News

Jaap van Dam und Emanouil Varouxis neue Stiftungsräte der GEMINI Sammelstiftung

16.12.2021

Die 285 stimmberechtigten Vorsorgewerke der GEMINI Sammelstiftung wählten den neuen Stiftungsrat für die Amtsperiode 2022 bis 2024. Vier der sechs bisherigen Stiftungsräte kandidierten für eine weitere Amtsperiode und wurden von den Vorsorgewerken bestätigt. Die zwei freiwerdenden Sitze konnten auf Seiten Arbeitgebervertreter durch Jaap van Dam und auf Seiten Arbeitnehmervertreter mit Emanouil Varouxis neu besetzt werden.

 

Der Stiftungsrat der GEMINI Sammelstiftung setzt sich gemäss Artikel 5 der Stiftungsurkunde aus je drei Arbeitgeber- und Arbeitnehmervertretern zusammen. Hans Roth (Arbeitgebervertreter) und Rolf Schneider (Arbeitnehmervertreter) treten beide altershalber per Ende 2021 zurück. An dieser Stelle danken wir ihnen herzlich für ihren langjährigen Einsatz. Hans Roth war seit 1999 Mitglied des Stiftungsrats und hat die Stiftung in den über 20 Jahren auch dank seinem grossen Know-how in der Vermögensanlage namentlich mitgeprägt. Rolf Schneider wurde per Anfang 2013 in den Stiftungsrat gewählt und hat sich unter anderem für das Thema Corporate Governance stark engagiert. Wir wünschen beiden alles Gute für die Zukunft.

Als Arbeitgebervertreter setzte sich Jaap van Dam gegenüber drei weiteren neu vorgeschlagenen Kandidaten durch. Jaap van Dam (Dr. rer. publ.) ist durch seine Beratungstätigkeit spezialisiert auf teilautonome Vorsorgelösungen für mittelgrosse Firmen und kann auf eine über 20-jährige Erfahrung in der beruflichen Vorsorge zurückblicken. Als Arbeitnehmervertreter erhielt Emanouil Varouxis mehr Stimmen als ein weiterer vorgeschlagener Kandidat. Emanouil Varouxis (MSc International Management) kann neben seiner Ausbildung im Finanzbereich auf eine langjährige Praxiserfahrung im Anlagebereich zurückgreifen und bringt zudem eine junge Perspektive aus der Vorsorgekommission eines GEMINI-Anschlusses ein. Die übrigen vier bisherigen Stiftungsräte kandidierten für eine weitere Amtsperiode und wurden von den Vorsorgewerken bestätigt.

Der Stiftungsrat konstituierte sich an seiner Sitzung vom 14. Dezember 2021. Das Amt des Stiftungsratspräsidenten wird weiterhin von Vital G. Stutz ausgeübt und Anita Auf der Maur übernimmt wiederum das Vizepräsidium. Der verjüngte Stiftungsrat der GEMINI Sammelstiftung wird dank den Neubesetzungen von frischem Knowhow profitieren können und bewahrt dennoch seine Kontinuität, um die Weiterentwicklung der Stiftung weiterhin erfolgreich voranzutreiben.

 

GEMINI Stiftungsrat ab 2022

Arbeitgebervertreter

  • Vital G. Stutz, Anwaltskanzlei ADVOZUG GmbH, Zug
  • Marianne Fassbind, Dynamics Group, Zürich
  • Jaap van Dam, HSP Consulting AG, St. Gallen (neu)

Arbeitnehmervertreter

  • Anita Auf der Maur, unabhängig
  • Markus Burri, Arbenz + Partner AG, Frauenfeld
  • Emanouil Varouxis, Straumann Holding AG, Basel (neu)